banner1

Die Gewinnerbeiträge aus dem Ideenwettbewerb für die "traffic clips" zur Raserprävention kommen aus Bern, Chur und Zürich. Vielen Dank an alle Schüler/innen und Lehrer/innen die sich mit ihren Klassen am diesjährigen Präventionswettbewerb beteiligt haben! Hier zeigen wir die Animationsfilme, wie sie diesen Herbst auch auf den Bildschirmen in Bussen und Trams zu sehen sind.

Umgesetzt wurden die Clips vom Studio der YK Productions in Bern und der Animationsfilmerin Martina Ulmer, Luzern.

Werde Fan unserer Facebookseite https://www.facebook.com/speed.norisk.nofun

Wir freuen uns auf eure Gedanken und Beiträge zu Risiko, Gender und Rasen!

1. Rang

2. Rang

3. Rang